Wolkenbruch

von Michael Steiner

Cast Joel Basman, Noémie Schmidt, Inge Maux, Udo Samel
Drehbuch Thomas Meyer
Koproduzentin DCM Pictures (D)
Verleih DCM Distribution (CH)
World Sales Netflix

Die Story

Die Geschichte spielt in Zürich, jedoch wird die den Schweizern vertraute Stadt in einem für viele komplett neuen Licht gezeigt: man bewegt sich in der Parallelwelt der orthodoxen Juden, die Zürich ihr Zuhause nennen. Im Fokus ist der junge Jude Mordechai Wolkenbruch, der von allen einfach nur Motti genannt wird. Bislang hat Motti immer brav getan, was seine jüdisch-orthodoxe Mame ihm vorschreibt. Bärtig und unauffällig gekleidet zeigt sich Motti als beflissener Student an der Zürcher Universität und arbeitet Teilzeit im väterlichen Unternehmen.

Sein Leben folgt harmonisch dem ihm vorbestimmten Weg – bis seine Mutter anfängt, ihren Sohn verkuppeln zu wollen und lauter junge Frauen einlädt. Motti weicht von dem traditionellen Pfad ab und verliebt sich nicht in einer der jungen Jüdinnen, die seine Mutter gerne als Schwiegertochter hätte – sondern in Laura, eine „Schickse“ (ein jiddisches Wort für eine Nichtjüdin). Und dann…

Trailer

Pressestimmen

Als Motti erobert Basman sich nun also komödiantisches Neuland – und wie! Er hält die Balance zwischen Karikatur und Charakter und meistert die Wandlung vom Nerd zum selbstbewussteren Kerlchen bravourös.

Die Seele des Films ist und bleibt Joel Basman. Seinem Motti nimmt man die Nöte und die Ernsthaftigkeit ab, das Suchen, und das Wünschen.

Das Publikum leidet mit – wenn es sich nicht gerade an der erstklassigen Situationskomik und am genialen Wortwitz ergötzt.

Wolkenbruch taucht stimmig ins jüdische Milieu ein und findet trotz Figuren, die an der Grenze zur Farce sind, die Balance zwischen Komik und Ernst. Steiner legt Wert auf Details und inszeniert die Örtlichkeiten in Zürich mit viel Flair. Angelpunkt ist aber Basman, der Motti mit Feinsinn und Charisma spielt.

Awards

  • Nomination Schweizer Filmpreis für Bester Film, Bestes Drehbuch, Bester Hauptdarsteller, Beste Nebendarstellerin, Bester Nebendarsteller
  • Offizieller Schweizer Beitrag für die OSCARS 2020

Weitere Filme

Tatort - Wunschdenken

Markus Imboden

Die Beschatter

Michael Steiner

Going against Fate

Viviane Blumenschein

Alma & Oskar

Dieter Berner

Himbeeren mit Senf

Ruth Olshan

Tatort - Freitod

Sabine Boss